Ingenieurbüro EDOH


Links zu weiteren Seiten

 

Projekte und Tätigkeiten (auszugsweise):
 


Durchführung von Firmenschulungen zu speziellen/ausgewählten Inhalten der Bahnnormen.
 


Erstellung einer mehrtägigen Schulung für die Entwicklung von Hardware und Software nach den Bahnnormen.
 


Nachweis der Konformität des Sicherheitsprotokolls FSoE zur Bahnnorm EN 50159 für SIL3/4 Anwendungen.
 


Validierung generischer Elektronik und Software für die Anwendung in Schienenfahrzeugen oder der Automatisierung in der Industrie nach Bahnnormen EN 50126, EN 50128, EN 50129, EN 50159, EN 50155 sowie IEC 61508 und Erstellung der Sicherheitsnachweise.
 


Management der funktionalen Sicherheit für generische Elektronik für die Anwendung in Schienenfahrzeugen oder der Automatisierung in der Industrie nach Bahnnormen EN 50126, EN 50128, EN 50129, EN 50159, EN 50155 sowie IEC 61508.
 


  •  


Prüfung von Betriebssystemen für eingebettete Systeme (Embedded Systems) nach den Normen der funktionalen Sicherheit im Bereich Bahnanwendungen (IEC 61508, EN 5012x) und Automotive (ISO 26262) sowie nach IT Sicherheit (IEC 62443)
 


Unterstützung eines Schienenfahrzeugherstellers bei der Entwicklung eines Sicherheitskonzeptes für die Kommunikation in Schienenfahrzeugen in Anlehnung an IT Grundschutz nach (EN 50159)
 


Management der funktionalen Sicherheit in Bremsregelsystemen eines großen Automobilherstellers
 


Prüfung eines Zuginformationssystems gemäß den Bahnnormen EN 50126, EN 50128 und EN 50129 (Statusanzeige, Geschwindigkeitsanzeige, ...)
 


Projekte zu kabellosen Sensornetzen (Wireless Sensor Networks - WSN) zur Detektion, Unterscheidung und Ortung von Objekten
 


Aufbau und Betrieb einer Zertifizierungsstelle zur Erstellung von Zertifikaten nach X.509 (PKI) für das eigene Ingenieubrüro EDOH und zur Demonstration einer PKI für Kunden.

 


Vorlesungen und Übungen zur funktionalen Sicherheit an der Universität Passau

 


Aufbau und Betrieb einer Zertifizierungsstelle zur Erstellung von Zertifikaten nach X.509 (PKI) an der Universität Passau

 


Erstellung des Certificate Practise Statements für eine Zertifizierungsstelle

 


Begutachtung von Sicherheitskonzepten von Steuergeräten nach ISO 13849 (programmierbare Steuerungen)

 


Begutachtung der Sicherheit einer LIN-Bus-Kommunikation nach IEC 61508 (SIL2)

 


  •  


Management der funktionalen Sicherheit nach IEC 61508 (SIL3) in einem Projekt zur Entwicklung eines Steuergerätes für eine elektronische Parkbremse.

 


Erstellung von Design-FMEA, System-FMEA und Komponenten-FMEDA für ein Steuergerät einer elektronischen Parkbremse (SIL3).

 


  •  


Bewertung von Sicherheitskonzepten für Mikrocontroller (Multi-Core Prozessoren) mit Integritätsmaßnahmen hinsichtlich funktionaler Sicherheit für die Anwendung in sicherheitskritischen Anwendungen bis Sicherheitsintegritätslevel 3 (SIL 3) im Bereich Automotive und Automation.

 


  •  


Schulungen zur Funktionalen Sicherheit bezüglich Grundlagen der IEC 61508, Hardware- und Software-Entwicklung und Prüfung gemäß IEC 61508 sowie Schulung zu Methoden (Komponenten-FMEDA, FTA, FMEA, Probabilistik).
 


Prüfung von Kfz-Elektronik (z.B. Steuergeräte für Lenkradverriegelung, Antiblockiersystem, ESP, EPAS) hinsichtlich der Erfüllung der IEC 61508 (Funktionale Sicherheit SIL3).

 

  •  


Sicherheitsbewertung eines neuen Flugsicherungssystems für eine Flugsicherungsgesellschaft.

 


  •  


Auswahl von Intrusion Detection & Prevention Systemen für eine große deutsche Versicherungsgesellschaft und Aufbau einer Testumgebung sowie Planung einer Sicherheitsarchitektur zur Abwehr von Angriffen auf das Netz der Versicherungsgesellschaft.

 


  •  


Durchführung eines Seminars über Bedrohungs- und Gefährdungsanalysen für Produktionswerke der DaimlerChrysler AG an zwei beispielhaften Produktionswerken (Werksicherheit Gesamtkonzern DaimlerChrysler)

 


Aufbau einer Testumgebung für "IT-Sicherheit in Intranets" der Bundeswehr.

 


Beratung der Sächsischen Staatskanzlei (KoBIT) über den Aufbau der Public Key Infrastructure (PKI) im InfoHighway des Landes Sachsen.

 


Pilotierung einer ersten Ausbaustufe der PKI im InfoHighway des Landes Sachsen.

 




  •  


Entwicklung einer zentralen Lösung für die automatische Verifikation von qualifizierten elektronischen Signaturen in signierten Dokumenten, die E-Mails als Anhänge beigefügt sind. Dokumentation der Prüfergebnisse und Archivierung der Nachrichten und Prüfergebnisse in einem elektronischen Archiv. Automatische Generierung einer Eingangsbestätigung für den Absender als Ersatz für ein Einschreiben mit Rückschein. Entwickelt für das Land Sachsen im Auftrag der Sächsischen Staatskanzlei (KoBIT).

 


Evaluierung von Produkten für fortgeschrittene und qualifizierte elektronische Signaturen und Verschlüsselung.

 


Entwurf der zentralen Dienstvorschrift 54/102 zur Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten für die Bundeswehr.

 


Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten (nach Sicherheitshandbuch und IT-Grundschutz des BSI).

 


  •  


Mitglied in Expertengruppen für Telematiksysteme als Vertreter des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bei der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) (Wegfahrsperre, Verkehrsleitsysteme, fahrerlose Systeme, Mautsysteme).

 


  •  


Formale Spezifikation und Verifikation (Entwicklung eines Werkzeuges in Zusammenarbeit mit den Universitäten Karlsruhe, München, ULM, Saarbrücken, dem DFKI und T-Systems debis: Verification Support Environment - VSE). Als Referent des BSI.

 


Compiler Validierung (Projektleiter für Workbench) von C-Compiler nach FIPS-160 (ANSI C), als Referent des BSI.

 


Projektleiter/-Manager der Projekte "D-Kanal-Filter (ISDNwall)" und Verschlüsselungssystem "ELCRODAT 6-2" als Referent im BSI.
 


Mitarbeiter in internationalen Arbeitsgruppen der NATO und EU zum Thema Messaging, Verschlüsselung und PKI.

 


  •  


Technischer Vertreter/Projektleiter des BSI für die Planung und den Aufbau der paneuropäischen Netze "PrimNet" (Netz der Premierminister) und "DiploNet" (Netz der Außenminister). Die Koordinierung erfolgte zusammen mit dem Sekretariat des Europäischen Rates in Brüssel.

 


Management und Leitung der Studie "Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Fest-und Mobilfunknetzen" (ISDN, PSTN, GSM, DECT, UMTS, TETRA).

 


Entwicklung von Analyse- und Simulationssoftware für ISDN (Protokolle 1TR6, EDSS1, Cornet T/N).

 


Durchführung von Seminaren an der Fachhochschule des Bundes in Brühl b. Köln zu Kommunikationstechnik und Kryptographie.

 



  •  


Vom Luftfahrt-Bundesamt zugelassener Theorielehrer in allen technischen Fächern für die Ausbildung von Berufs- (CPL) und Linienpiloten (ATPL) und für den Erwerb der Instrumentenflugberechtigung (IR). Selbst Inhaber der Berufspilotenlizenz nach ICAO CPL (A) und der Instrumentenflugberechtigung (IR) - Lizenznummer 2421000279
 


Nebenberuflich: 4 Jahre Lehrbeauftragter an der Fachhochschule München im Fachbereich 04 Elektrotechnik (Grundlagen der Informatik, Programmieren in PASCAL).

 


  •  


Entwicklung von echtzeitfähiger Software in ANSI C und Assembler auf Basis des Echtzeitbetriebssystems OS9 zur Steuerung der Diagnose- und Therapieeinheit von Lithotriptern für die extracorporale Nieren- und Gallensteinzertrümmerung.

 


  •  


Mitwirkung bei der Definition moderner Kommunikationskonzepte für die Daten- und Informationsübertragung in Luftfahrzeugen, zwischen Luftfahrzeugen -Luft-Luft- und zwischen Luftfahrzeugen und Bodenstellen -Luft-Boden, z.B. Kommunikations- und Management-Einheit (CMU).

 


Entwicklung von Hard- und Software für Funksysteme im Bereich der Kurzwelle und VHF/UHF für die Flugsicherung.

 


Wissenschaftliche Studien über fehlertolerante, störsichere Übertragungsverfahren über Kurzwelle und Kanalmodelle zur Simulation von Übertragungsstrecken.

 


  •  


Entwicklung von Hard- und Software für Fehlerkorrektureinheiten, Korrelationssquelch, Kodierer und Dekodierer für Faltungscodes, Bediengerät für HF-Funksysteme der Bw, Fernsteuerkomponenten für Funksysteme und Bedienprogramm für einen TRANSEC-Prozessor.
 

   

 

Home
Firma
Funktionale Sicherheit
IT-Sicherheit
Luftfahrt
Schulungen
Kontakt
Impressum
Zertifikate + Schlüssel
Downloads
Datenschutzerklärung

Letzte Änderung:

23-Sep-2018 13:41